Zur Startseite
 

Übernahme nach der Ausbildung

18.02.2021

Übernahme nach der Ausbildung

Im Januar 2021 beendeten die Herren Kai-Uwe Gelewski (Elektroniker/Betriebstechnik), Frederik Stahl und Jonas Gneckow (beide Industriemechaniker/Instandhaltung) erfolgreich Ihre Ausbildungen. Alle Absolventen erhielten im Anschluss an ihre Ausbildung einen Übernahmevertrag und unterstützen die Olsberg GmbH weiterhin. Aufgrund der Coronapandemie fand die Gratulation in aller Kürze mit Abstand und im kleinsten Kreise statt. Geschäftsführung und Mitarbeiter freuen sich über die Verstärkung aus den eigenen Reihen.

Auszubildende 2020

Über die Olsberg GmbH
Die Olsberg GmbH mit Sitz in 59939 Olsberg ist Hersteller sowohl für Industrieprodukte aus Eisenguss und Feinblech wie auch Spezialist für die Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien auf der Basis von Scheitholz und Pellets. Olsberg gehört mit seiner über 440-jährigen Geschichte zu den ältesten Familienunternehmen in Deutschland und beschäftigt heute in der Unternehmensgruppe ca. 430 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die für die Investitionsgüterindustrie gefertigten Gießerei-Produkte finden sich in Robotern, elektronischen Antriebslösungen, der Wasserversorgung oder auch Baumaschinen wieder. Die Feinblechprodukte werden sowohl für Markenartikler als auch für namhafte Industriekunden gefertigt. Mit Kamin- und Pelletöfen werden unter den Markennamen „Olsberg“ und „Königshütte“ der Fachhandel und unter der Marke „Fireplace“ die Baumärkte beliefert. Das Unternehmen hat Produktionsstandorte in Olsberg, Brilon, Königshütte sowie in Kistokaj/Ungarn.

 
 
 
 
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr InformationenVerstanden